Unsere Abarth Modelle


595

124 Spider

 

Die Geschichte von Abarth!

Das Unternehmen Abarth & Co wurde 1949 in Bologna von Karl Abarth, einem in Italien lebenden österreichischen Motorradrennfahrer und Unternehmer, und Armando Scagliarini gegründet. Der Firmensitz wurde bald nach Turin verlegt.

Beim Bau eigener Modelle spezialisierte man sich auf kleinvolumige Sportwagen. Bekannt wurde die Firma Abarth aber als Automobiltuner. In den 1950er- und 1960er-Jahren wurden Fahrzeuge von Fiat, Simca und Alfa Romeo renntauglich gemacht. 1971 verkaufte Karl Abarth das Unternehmen und die Namensrechte an den Fiat-Konzern. Die Motorsport-Abteilung übernahm dagegen Abarths ehemaliger Mitarbeiter Enzo Osella, der auf dieser Grundlage seinen Rennstall Osella Squadra Corse aufbaute. Die Übernahme der Automobilsparte durch Fiat brachte einige Änderungen mit sich. Bis dahin hatten Abarths Autos auf Grund der enormen Bandbreite der Modellpalette jährlich bis zu 600 Renn- und Klassensiege eingefahren. Mit dem auch in Italien spürbaren Trend zu mehr Hubraum sank der Erfolg seines Geschäftsmodells. Hinzu kam, dass die Basisfahrzeuge für die getunten Modelle nicht mehr produziert wurden.

Heute wird die Bezeichnung Abarth von Fiat für die sportlichen Ableger der Modellreihen des Konzerns verwendet, die mit leistungsgesteigerten Motoren ausgestattet werden; man orientiert sich dabei an ähnlichen Verfahrensweisen anderer Automobilhersteller.

Quelle: Wikipedia

 

Erleben Sie die Geburtsstätte von Abarth

Sie sind bereits stolzer Besitzer eines Abarth oder spielen mit dem Gedanken sich Ihren Traum eines Abarth zu verwirklichen? Abarth bietet Ihnen die Möglichkeit einen virtuellen Rundgang durch das Abarth-Werk in Turin zu erleben. Neugierig? Erleben Sie wie passioniert und detailverliebt eine Legende der Automobilindustrie entsteht. Folgen Sie einfach dem Link:

www.abarthvirtualtour.com

Abarth 500, 500C, 595, 595C, Punto SuperSport, Specialties: Kraftstoffverbrauch (l/100 km) gemäß RL 80/1268/EWG: kombiniert 6,5-6,1; CO2-Emission (g/km): kombiniert 155-142.

Abarth 124 Spider: Kraftstoffverbrauch (l/100 km) gemäß RL 80/1268/EWG: kombiniert: 6,6-6,4; CO2-Emission, kombiniert (g/km): 153-148

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch , die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.  

Abarth Schild Logo Skorpion

 

Standort Mönchengladbach

Krefelder Str. 240
41066 Mönchengladbach
Telefon: 02161/65900-0
Fax: 02161/69900-32
info(at)asap-cars.de

 

 

Standort Düsseldorf

Schleidener Str. 18
40549 Düsseldorf
Telefon: 0211/565333-0
Fax: 0211/565333-10
info(at)asap-cars.de